Zurück

Sonderbände

In der Reihe »Sonderbände der ZfdG« erscheinen thematisch gebündelte Beiträge unter gesonderter Herausgeberschaft.
Alle Sonderbände sind Open Access

ISSN 2510-1366
Sonderbände und ihre Beiträge unterliegen einem eigenen Begutachtungsverfahren.

Sonderband 4

„Die Modellierung des Zweifels – graphbasierte Modellierung von Unsicherheiten“

Andreas Kuczera, Thorsten Wübbena und Thomas Kollatz